Website-Box CMS Login
  •  | 
FC Sauzipf Stainz
fc sauzipf stainz auf facebook

Erster Sieg im Sau Siro

Der erste Sieg im neuen Stadion ist eingefahren!

 

Wir wissen es nicht genau, und auch die Spieler wollen nicht darüber sprechen was beim Sauzipfausflug in Slowenien wirklich passiert ist. Auf alle Fälle dauerte es sehr lange bis sich

die Mannen des FC-Sauzipf davon erholten. Trotz des Führungstreffers durch Bernd Barthel unterlag der FC in Slowenien mit 1:6. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

 

Auf diese Packung folgte das erste Heimspiel im neuen Stadion. Gegen die „gepflegte Männlichkeit“ unterlag der FC mit 2:6. Zweimaliger Torschütze für die Heimmannschaft war Dr. Werner Kühnel. (beide Tore mit seinem starken Linken)

Da unsere Mannen die Seuche an den Beinen hatten, ging auch das darauf folgende Spiel gegen die Steiermarkauswahl der Uniqa mit 2:4 verloren. Für den FC trafen der „Player“ (Christian Spieler) und Flo Barthel.

 

Und am 09.10.2013 war es dann so weit! Der FC-Sauzipf konnte den ersten Heimsieg im SAU-SIRO feiern! (es sind zwar nicht alle restlos überzeugt, aber dieser Name gilt nun bis jemand einen besseren Vorschlag bringt)

 

Der Gegner, eine Auswahl von Sparkassenmitarbeitern, begann recht ordentlich. Unsere Abseitsfalle konnte nicht zuschnappen, da es auch keines war, und somit kam der Gegner zu seiner ersten großen Chance, welche von unserem Gasttorhüter Geri Reinbacher jedoch entschärft wurde. Dieser leitete dann auch den direkten Gegenangriff ein, welcher zur 1:0 Führung durch Alfred Spari führte. Das Team agierte ruhig und überlegt, die teilweise Hektik der vorherigen Spiele war abgelegt. So war es nur eine Frage der Zeit, dass der Sauzipf seine Führung ausbaute. Nach einem schönen Angriff über die linke Seite erhöht der Kapitän Pit Gaich zum 2:0. Auch das 3:0 durch den „Player“ gelang der Mannschaft noch, bevor die Sparkasse zum 3:1 Anschlusstreffer kam.

Eine enge Abseitsentscheidung, durch Schiedsrichter Moser nicht gegeben, führte zu einem Foul halblinks nähe der 16er-Linie. Der Freistoß war sehr gut getreten, unser Schlussmann hatte keine Chance zu parieren. Der Kurt pfiff zur Pause.

 

Nach dieser ging die Laufbereitschaft unserer Mannschaft etwas zurück, doch der Gegner konnte dies nicht ausnutzen. Man ordnete sich wieder und ließ dann in weiterer Folge nicht mehr viel zu. Durch den zweiten Treffer von Pit Gaich erhöhten die Hausherren zum 4:2 Endstand.

 

Bei Wurstsemmerl und Bier wurde der Sieg ausführlich analysiert. Ich bedanke mich bei der Mannschaft mit einem einfachen SAU-ZIPF!!!!!!!!

 

mit Sauzipflerischen Grüßen

(mszG)

Christian Turza

(Übungsleiter Rasenballsport)

 

KONTAKT: FC Sauzipf Stainz , A-8510 Stainz                     OBMANN: Mag. Wolfgang Gaich, A-8510 Stainz

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Okay, verstanden!